Sie sind in Startseite // Novuss Regeln

SPIELREGELN

Spiel vorbereiten


Die Spieler platzieren sich einander gegen?ber und legen 8 Scheiben in die Mitte der jeweiligen Spielseite. Es d?rfen keine Leerstellen zwischen den Scheiben sein.

2 Spieler                                     4 Spieler



Spielregeln


  • Vor dem Sto? legt der Spieler die Sto?-Scheibe auf beliebige Stelle der Sto?-Zone an seiner Seite, aber nicht ?ber die Grenzlinie


  • Der Spieler, der nicht sto?t entfernt die Sto?-Scheibe vom Tisch

  • Der Spieler, ihre Hand und Finger unterst?tzend, ber?hrt nicht den Tisch

  • Ein Sto? ist erledigt, wenn der Stock(Queue) die Sto?-Scheibe ber?hrt hat

  • Wenn der Spieler erfolgreich eine oder mehrere eigene Scheiben in die Taschen trifft, kann er weiter spielen und macht den n?hsten Sto?

  • Der Spieler, der zuerst die eigenen Scheiben in der Tasche trifft, wird Gewinner

Direkt- und R?ckw?rts-Sto?


  • Der Spieler darf alle eigenen Scheiben mit einem Direktsto? erledigen, au?er den Scheiben, die im Kreis oder auf der eigenen Seite in der Sto?zone des Spielers liegen


  • Der Spieler darf alle Scheiben auch mit einem R?ckw?rtssto? (?ber den Band) erledigen. Die Scheiben, die im Kreis oder auf der eigenen Seite in der Sto?zone des Spielers liegen, darf man nur folgenderweise sto?en:

  • mit einem R?ckw?rtssto?, wenn die Sto?-Scheibe die Seite der Sto?zone gegen?ber ber?hrt hat


  • mit der Sto?-Scheibe, die erst eine eigene Scheibe ber?hrt hat, die au?erhalb dieser Zone lag


  • mit der eigenen Scheibe des Spielers, die au?erhalb dieser Zone liegt und die mit der Sto?-Scheibe gesto?en wurde



Strafscheibe

In folgenden F?llen hat der Spieler kein Recht zu spielen und erh?lt eine Strafscheibe. Die Strafscheibe wird genau in die Mitte der Sto?zone des Gegenspielers gelegt, oder wenn dieser Platz besetzt ist, wird die Strafscheibe auf die Stelle gelegt, wo der bestrafte Spieler die geringste Zahl der Scheiben hat:

  • wenn nach einem Direktsto? die Sto?-Scheibe keine eigenen Scheiben ber?hrt hat;

  • wenn nach einem Direkt- oder Rückwärtssto? die eigene Sto?-Scheibe zuerst eine Scheibe des Gegenspielers ber?hrt hat;

  • wenn die Sto?-Scheibe in einer Tasche landet;
  • wenn die Sto?-Scheibe aus dem Spieltisch fliegt;

  • wenn der Spieler, der einen Direktsto? macht, seine eigene Scheibe berührt, die im Zentrum im Kreis oder auf der eigenen Seite in der Sto?zone des Spielers liegt (die Scheibe wird auf ihre vorherige Stelle zurückgelegt.



Sto?rechte verloren

Der Spieler hat kein Recht zu weiter sto?en:

  • wenn er keine eigene Scheibe nach dem Sto? in die Tasche getroffen hat

  • wenn er die Scheibe des Gegners zusammen mit seiner eigenen Scheibe in die Tasche getroffen hat

  • wenn die eigene Sto?-Scheibe nach einem Direktsto? auf die Seite des Spielers in die Sto?zone zur?ckspringt

  • wenn nach dem Sto? die Scheibe des Spielers oder die des Gegners vom Spieltisch fliegt (die Scheibe wird auf den Tisch zur?ckgelegt, in die Mitte im Kreis)

  • wenn der Spieler einen Fehler begeht, wofür er eine Strafscheibe erh?lt.


Bilder: Kaspars Paegle
Zurück






 

© 2009 novuss-verband.de | website by: danik.de